Back to the top

Bau- und Claimregeln

bauregeln_head
    • §1 – Landschaftsgestaltung
    1. Mutwilliges Zerstören von Landschaftsbildern, z.B. das komplette Abkippen von Stein beim Bergbau oder Abschaufeln von Sümpfen, ist verboten. Du kannst überschüssige  Erde
      und Steine im Lagerfeuer verbrennen.
    2. Großflächige, mit Stein beschlagene Flächen ohne Bebauung (wie Parkplätze) sind zu vermeiden! 
    3. Wenn du Bäume fällst, sind die Stümpfe immer sofort zu entfernen, da diese sonst die Serverperformance belasten.
    4. Die Baumabstandsregel lautet: Bei einer Eiche in jede Richtung zwei Felder frei lassen bei allen anderen reicht ein Feld abstand voneinander.
    5. Achtet bitte beim Pflanzen der Bäume auf ein natürliches Aussehen. Ebenso soll darauf geachtet werden, das Mischwälder angelegt werden, und nicht z.B. ganze Wälder nur aus Eichen. Ganze Wände oder Plantagen aus Bäumen sind verboten! Die einzige Ausnahme einer Plantage bilden die Apfelbäume. 
    • §2 – Claimbau

Claimgröße 1: 1-2 Spieler

Claimgröße 2: 3-5 Spieler

Claimgröße 3: ab einer Spieleranzahl von fünf Spielern   

    1. Lehmgruben dürfen nicht geclaimt werden.
    2. Auf der Event-Insel und auf den rot gekennzeichneten Gebieten der Livemap herrscht Claimverbot. Das Siedeln nahe solcher Gebiete ist mit Absprache möglich.
    3. Gebäude und Objekte sind physikalisch korrekt zu platzieren. 
    4. Siedlungen entstehen nicht einfach aus dem nichts. Achte bitte darauf, dass Siedlungen realistisch entstehen. Bau dir zuerst ein Haus, erst dann Produktions- und Lagergebäude. Dein Charakter braucht außerdem einen Platz zum schlafen oder einen Tisch mit Sitzgelegenheit um gemütlich essen zu können.
    5. Die Anzahl der Behausungen sollte auf die Anwohner des Claims angepasst sein, eine Stadt mit 3 Bewohnern braucht keine 10 Wohnhäuser. Eine Siedlung mit vielen Bewohnern braucht dementsprechend viele Behausungen.
    6. Pro Claim sind vier Kräutergärten erlaubt. Hat ein Claim einen Alchemisten Stufe 90, darf er zwei weitere Kräutergärten aufstellen. Für Dekozwecke gibt es spezielle Kräutergärten ohne Funktion.
    7. Felder, Ställe, Mühlen und Reitplätze haben ihren Platz außerhalb von Mauern oder Palisaden. (Deko-) Tiere benötigen einen Zaun, da sie sonst entlaufen.
    8. Auf den passenden Baumabstand im Claim und vor allem außerhalb des Claims ist auch zu achten. Baumwälle (Bäume die so gepflanzt werden das sie undurchdringbar sind) sind verboten. 
    9. Das Anlegen von Baumplantagen im eigenen Claim ist erlaubt, sollten aber nicht größer als 10×10 Felder sein und muss dennoch nach dem Auswachsen der Bäume zeitnah abgeholzt werden.
    10. Das Bauen ausserhalb eures Claims ist nicht gestattet, sofern das Gebiet nicht beansprucht wurde. 
    11. Schutzgräben müssen so angelegt werden, dass man sie problemlos wieder verlassen kann.